Schlagwort-Archive: karl drais

Karl Drais – die Biographie und der Werdegang des Erfinders, welcher mit dem Laufrad, ausgelöst in einer wirtschaftlichen Notsituation – eine technische Revolution auslöste, deren Wirkungen bis heute spürbar sind. Im Artikel werden die wichtigsten Stationen seines ereignisreichen Lebens skizziert.

Ungewöhnliche Laufräder: das Modell FLIZ

Das Laufrad ist seit der Erfindung durch Karl Drais Ausgangspunkt vieler Weiterentwicklungen wie etwa dem allseits gegenwärtigen Fahrrad geworden. Es hat sich ferner in zahlreichen Variationen als Spielzeug für Kinder und Kleinkinder etabliert.

Nicht wenige Erlebnisse der Beschleunigung und der Mobilität “fußen” auf einer frühkindlichen Laufraderfahrung. Neben dem bekannten Markt für Kinder entwickelten sich zudem Angebote für Menschen mit Behinderung, wie etwa das optisch zunächst ungewöhnlich anmutende, aber sehr unterstützende Pedo Bike.

Doch auch Erfinder, Künstler und mutige Studenten wagen sich an innovative Ideen, sie dekonstruieren Bekanntes und wagen sich an eigene Entwürfe, die teilweise sehr spektakulär anmuten.

Ein solches ist das Laufrad FLIZ, welches als erster Kandidat in der Reihe über ungewöhnliche Laufräder vorgestellt wird.

Ungewöhnliche Laufräder: das Modell FLIZ weiterlesen

Wer hat das Laufrad erfunden?

Das Zweirad geht auf Karl Drais zurück, er gilt als Urvater moderner Räder.

Seinen Namen trug das erste Modell: Die “Draisine”, und die war nichts anderes als ein Laufrad. Sie feierte 1817 auf einer der wenigen guten Straßen ihre Premiere. Genau wie die heute selbstverständlichen und nützlichen Laufräder für Kleinkinder wiesen diese Ur-Räder keine Pedale auf, der Fahrer musste sich mit eigener Kraft vom Boden abstoßen.

Beim Material dominierte Holz – Gestell, der Lenker sowie die Reifen des ersten Modells bestanden aus dem natürlichem Rohstoff.

Für sein Zweirad erhielt Drais am 12. Januar 1818 ein Großherzogliches Privileg, welches mit einem heutigen Patent vergleichbar ist. Die Jungfernfahrt mit dem, Synonym zur Draisine, sogenannten Veloziped verleief seinerzeit von Mannheim nach Schwetzingen.

Anschließend ging die Entwicklung zügig weiter, bereits 12 Monate später existierten Laufräder mit verstellbarem Sattel, Sattelzug und sogar mit einem Gepäckträger.

Wer hat das Laufrad erfunden? weiterlesen