Holzlaufrad LIKEaBike Mini ab 18 Monaten

Kokua vermittelt bei den hochwertigen Metalllaufrädern der bekannten LIKEaBike-Laufrad-Serie ein auffälliges, cooles und „stylisches“ Design, nicht wenige Eltern werden im Alltag von Bekannten oder sogar fremden Menschen darauf angesprochen.

Holzlaufräder sind ebenfalls Teil der LIKEaBike-Reihe. Sie bündeln eine ansprechende Optik mit den Vorteilen eines klassischen Holzlaufrads.

Das Modell LIKEaBIKE Mini in rot eignet sich sehr früh: Sobald das Kind ein paar Schritte laufen kann, sorgt die anpassbsre Höhe dafür, dass es das Laufrad verwenden und somit davon profitieren kann.

Bereits ab etwa 18 Monaten besteigt der Nachwuchs das Rad. Was dabei zu bedenken ist und wie sich das Laufrad auf die kleinen Kinder einstellt, vermittelt der folgenden Testbericht.

Details: Kokua LIKEaBIKE Mini Holzlaufrad mit Holzscheibenrädern

Sicherlich zählen Kokua-Laufräder nicht zu den Kinderrädern, die man als sehr günstig oder billig bezeichnet. Doch die Modelle des Herstellers erfreuen sich, auch wegen des erwähnten Stylefaktors, einer steigenden Beliebtheit.

Damit ist es natürlich nicht getan: Neben der eleganten Optik des Holzlaufrads Mini überzeugt das formschöne, geschwungene Design und die absolut saubere, splitterfreie und extrem stabile Verarbeitung.

Die Holzteile des Kokua Laufrads bestehen aus mehrfach verleimtem Birkensperrholz. Kindgerecht ebenfalls die Lackierung, die mit wasserresistentem, seidenmatten Klarlack nach EN 71 (Sicherheit von Kinderspielzeug) durchgeführt wurde.

Einige Holzlaufräder auf dem Spielzeugmarkt muten oft klassisch und zudem etwas rustikal an, doch hier schwingt eine elegante Note mit, sie vereint Zeitgemäßes und Traditionelles, wirkt aber natürlich nicht ganz so auffällig wie die die bekannten Metallräder des Fabrikanten.

Mit einem Gewicht von ca. 3.5 kg ist das Rad gut steuerbar, die Luftbereifung der Größe 47-203 besteht auf diversen Untergründen und gleicht Bodenunebenheiten gut aus; die Gefahr des ungewollten Strauchelns reduziert sich dadurch nachhaltig.

Frühes Startalter ab 18 Monaten – bitte den Entwicklungsstand bedenken

Das LIKEaBIKE Mini ist ein mit der Auszeichung spiel gut prämiertes Laufrad, um früh loszulegen: Die Sattelposition lassen sich, gemessen ab Boden, zwischen 28 cm – 37 cm variieren, sodass die meisten Kinder dieses Laufrad ab etwa etwa 18. Monat gut nutzen können.

Nur wenige Laufräder bieten derart jungen Kindern ein auf sie zugeschnittenes Produkt, das durch die Höhenverstellbarkeit natürlich mitwächst und so nicht obsolet wird.

Zu bedenken ist hinsichtlich des besten Kaufzeitpunktes natürlich der reale Entwicklungsstand des Kindes: Kann es noch nicht gehen, dann sollte man mit dem Erwerb noch warten.

Sind die ersten Schritte hingegen absolviert, dann einfach den Sattel auf die niedrigste Position einstellen, das Kind bei den Testläufen begleiten und schon geht es los.

So gut wie alle Kinder kommen mit dem Rad aufgrund seiner angepassten Form schnell zurecht, es liegt gut in der Hand. Dabei sollten die Kleinen in sitzender Position und leicht angewinkelten Beinen soliden Bodenkontakt mit der Fußsohle haben, sonst sind sie noch nicht groß genug für das Gefährt.

Die empfohlene Schrittlänge beginnt laut Hersteller Kokua ab 33 cm.

Schutz und Sicherheit auf dem Laufrad

Kokua denkt an vieles, was kleinen Kindern beim bisweilen noch ungeübten Spielen und Fahren so passieren kann. So lässt sich der widerstandsfähige und pflegeleichte Leder-Sattelbezug nach intensiven Spielphasen leicht reinigen.

Wichtig: Das Einquetschen der Finger ist unmöglich: Die Holzscheibenräder bieten keinen Raum, in welche unbedarft Finger gesteckt werden können – diese mögliche Unfallquelle schließt das Design aus.

Eine Bremse ist nicht integriert, sie würde den Kindern in diesem Alter nichts bringen, weil ihnen noch die Kraft in den Händen fehlt, zudem sind die zu erreichenden Geschwindigkeiten viel niedriger als auf einem normalen Rad.

Einfach gehalten und griffig liegt der Lenker gut in der Hand, dennoch sollten vorsichtige Eltern vor allem zu Beginn die jungen Kinder noch nicht alleine mit dem Mini spielen lassen. Je selbstverständlicher der Umgang wird, desto selbstständiger agieren die sie später.

Zusammenfassung der Laufradvorstellung für Kinder ab 18. Monaten

Fazit: Kokua bietet mit dem LIKEaBIKE Mini Holzlaufrad ein formschönes und für ein Exemplar aus Holz ungewohnt elegantes Rad für Kinder ab 18 Monaten an. Der Hersteller kann den höheren Preis mit einer kindgerechten Ergonomie und einer sehr guten Handhabung rechtfertigen. Die Höhenverstellbarkeit des Sattels ermöglicht eine längere Nutzungszeit, der griffige Lenken sowie die Holzscheibenräder erhöhen die Sicherheit der Kleinen effektiv. Gewohnt widerstandsfähig die Verarbeitung, sodass an dieser Stelle eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann.

Aktueller Preis: EUR 204,00

Kokua LIKEABIKE Mini (rot)

Kokua LIKEABIKE Mini (rot)
8.8

Design/Optik

10/10

    Verarbeitung

    10/10

      Anpassbarkeit

      10/10

        Sicherheit

        9/10

          Preis

          7/10

            Stärken

            • Formschönes Holzlaufrad
            • Hochwertige Verarbeitung
            • Sehr früh geeignet
            • Höhenverstellbar
            • Holzscheibenräder

            Einschränkungen

            • Kostet etwas mehr