Kokua LIKEaBIKE JUMPER Aluminium

Muss ein Kinderlaufrad eigentlich wie Kinderspielzeug aussehen? Darauf gibt es viele verschiedene Antworten der Hersteller und ebenso viele unterschiedliche Vorlieben von Kindern und Eltern.

Kokua geht mit seiner LIKAaBIKE Jumper Serie den Weg einer positiven und ebenso „coolen“ Optik, nicht wenige Eltern werden im Alltag aus Neugier darauf angesprochen.

Der moderne LIKEaBIKE Jumper Flitzer * punktet aber nicht nur optisch, sondern vor allem mit Flexibilität, perfektem Design und vielen durchdachten Sicherheitsdetails.

Details: Kokua LIKEaBIKE JUMPER Aluminium

Die meisten Laufräder, so sie denn nicht aus dem extremen Billigsektor stammen, sind gut verarbeitet, kein Anbieter kann es sich leisten, ein anfälliges Produkt anzubieten.

Eine solide Verarbeitung ist somit normal und kein Alleinstellungsmerkmal. Aber dennoch entscheidend für das gute Gefühl der Eltern, wenn der junge Nachwuchs mit dem Rad spielt.

Bei diesem Modell geht Kokua einen Schritt weiter; das Design und die Fabrikation wirken nicht nur robust und schön, sondern fast edel.

Man merkt bereits auf der optischen Ebene, dass in dieses Laufrad ein gewisser Style- und Lebensstilfaktor hineinspielt, was sich im Preis durchaus bemerkbar macht.

Doch auch auf praktischer Ebene überzeugt das Modell: Die deutsche Firma achtet darauf, dass ihre Laufräder möglichst leicht und somit von den jungen Kindern ab zwei Jahren problemlos zu bewegen sind.

Daher wiegt das Rad nur knapp über 5kg, seine Luftreifen sind dazu gedacht, auf jedem Untergrund – sei es drinnen oder draußen – zu bestehen.

Stärke: Federung, Dämpfung und Höhenanpassung

Viele positive Kundenbewertungen auf diversen Online-Plattformen resultieren aber vor allem aus dem praktischen Nutzen.

Die Elastomer-gefederte Schwinge dämpft Unebenheiten des Fußbodens oder von Feldwegen zuverlässig, der Sattel wurde gepolstert, zusätzlich sorgt der Stoßdämpfer aus Gummi an der Hinterachse für ein „rundes“ Fahrerlebnis.

Tatsächlich kommt ein gewisses Komfortgefühl auf, obgleich die Dämpfung nicht besonders weich eingestellt ist.

Das Kokua-Laufrad wächst lange Zeit mit

Sehr überzeugend der Bereich der Höhenverstellung: Zwei Aluminiumsattelstützen ermöglichen es den Eltern, die Sattelhöhe im Spektrum von 34-47 cm zu verstellen, das ist ein im Vergleich zur Konkurrenz sehr hoher Wert.

Somit ist dieser LIKEaBIKE JUMPER Aluminium auch nach diversen Wachstumsschüben ein begleitendes Lauf- und Spielgerät.

All diese Eigenschaften zielen darauf ab, dass die Kinder ihren Gleichgewichtssinn, die Motorik, die Koordination und die Wahrnehmung kontinuierlich in sicherer Laufrad-Umgebung stärken können, sie müssen sich um das Rad selbst keine Sorgen machen.

Ein Kritikpunkt zeigt allerdings bei der Höhenverstellung: Diese ist nicht fließend, sondern geschieht in Schritten von 4 cm. Das ist recht viel, wenn sich die Kleinen größenmäßig mal zwischen zwei Einstellungen befinden.

Mit Lenkungsdämpfer

Wie häufiger auf dieser Site erwähnt, sind Lenkungsdämpfer umstritten: Dieses Laufrad verfügt über einen solchen. Er soll besonders bei unerfahrenen Kindern das Verreißen des Lenkers und einen möglichen Sturz verhindern, sodass dieses Feature in sehr jungen Jahren sinnvoll erscheint.

Der Lenker selbst zeigt sich schön griffig, ein zufälliges Abgleiten ist kaum möglich. Erneut zeigen die Details ein qualitativ hochwertiges Laufrad-Produkt.

Zusammenfassung der Laufradvorstellung

Fazit: Kokua bietet mit dem LIKEaBIKE JUMPER Aluminium ein echtes Hightech-Gerät an, dessen Design Komfort, Spaß und Nutzen gleichermaßen integriert. Diese Qualität hat allerdings auch ihren Preis, die Anschaffung sollte somit durchdacht sein. Im positiven Falle fällt die Entscheidung zugunsten eines „stylischen“ Rads, welches die Kinder lange durch die extrem flexible Höhenanpassung begleitet und dabei die Sicherheit als integralen Designaspekt begreift.

Aktueller Preis: EUR 194,96

LIKEABIKE Jumper

LIKEABIKE Jumper
9.1

Design/Optik

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Anpassbarkeit

9.5/10

Sicherheit

9.5/10

Preis

6.5/10

Stärken

  • Tolles Design
  • Großer Bereich der Höhenverstellung
  • Durchdachtes Sicherheitskonzept
  • Gut gefedert
  • Lange Zeit nutzbar

Einschränkungen

  • Im Vergleich recht teuer